Ein Dach für alle !

Als Notschlafstelle des Kantons Freiburg steht La Tuile allen Personen, die sich in einer Notsituation befinden, unabhängig von Gründen und ohne Anmeldung offen. Hier findet jeder eine Unterkunft, eine Mahlzeit sowie eventuell benötigte Unterstützung für eine oder mehrere Nächte.

Wie in den Statuten (gedruckte Version auf Wunsch verfügbar), hat es sich der Verein La Tuile zur Aufgabe gemacht, beim Fehlen einer Unterkunft schnell zu helfen und die Interessen obdachloser und von Armut betroffener Bevölkerungsgruppen zu verteidigen. Um diese Ziele zu erreichen, arbeiten wir eng mit dem Netz sozialer Institutionen des Kantons Freiburg sowie mit den sozialen und politischen Partnern zusammen, die mit der Problematik des Zugangs zu Wohnraum, Unsicherheit, der gesellschaftlichen Ausgrenzung und den Schwierigkeiten im Zusammenhang mit psychischen sowie abhängigkeits-bedingten Krankheiten befasst sind. Unser Anliegen ist es auch, der Verschlechterung von Lebenssituationen präventiv entgegenzuwirken.

La Tuile hat ein Leistungsmandat des Kantons Freiburg und wird daher von diesem auch finanziell unterstützt. Die Betriebskosten müssen aber durch eigene Mittel gedeckt werden. Die Loterie Romande zählt zusammen mit zahlreichen Aktiv- und Passiv-Mitgliedern des Vereins zu unseren treuesten Unterstützern.